Möchten Sie mehr wissen?

Möchten Sie mehr über die Neuigkeiten und Neuheiten von Daniel Moquet erfahren? Hier finden Sie die neuesten Informationen zu unserem Unternehmen

von Thomas Kolodziejczak

 

Herr G. hat uns kontaktiert, weil er seine Terrasse komplett renovieren wollte. Wie üblich haben wir einen ersten Termin mit dem Kunden vereinbart, um mehr über sein Projekt zu erfahren, damit wir die bestmögliche Lösung anbieten können.

 

Welche besonderen Wünsche haben unsere Kunden?

 

Herr G. besitzt eine Wohnung mit einem schönen Blick von den Höhen von Saarbrücken.  Allerdings war seine Terrasse in einem sehr schlechten Zustand und er konnte sie im Sommer nicht genießen. Herr G. war auf der Suche nach einem Produkt, das langlebig und leicht zu pflegen ist und vor allem gut aussieht. Eines der Hauptkriterien von Herrn G. war es, ein qualitativ hochwertiges Deck zum bestmöglichen Preis zu bekommen.

 

 

Welche Lösungen haben wir von Daniel Moquet vorgeschlagen ?

 

Herr G. wollte ursprünglich eine Holzterrasse, weil das Aussehen sehr gut zur Wohnung und zur Umgebung der Terrasse passte.  Allerdings sind Holzterrassen recht schwierig zu pflegen und relativ teuer.Herr G. folgte daher unserem Rat und entschied sich für eine Terrasse aus Holzimitat-Keramikfliesen. Herr G. folgte daher unserem Rat und entschied sich für eine Terrasse aus Holzimitat-Keramikfliesen. Sie sind sehr robust und langlebig.

 

Wir haben uns für die Verlegung dieser Steinzeugfliesen auf Blöcken entschieden. Das Verlegen von Fliesen auf Blöcken ist sehr einfach und hat viele Vorteile. Dank dieser Montageart werden die Fliesen nicht direkt aneinander geklebt und es entsteht ein Zwischenraum zwischen dem Boden und den Fliesen. Dies ermöglicht eine einfache Demontage bei Problemen und erlaubt z. B. auch die Installation von verschiedenen Elektroinstallationen unter den Fliesen. Da die Fliesen keinen Kontakt zum Boden haben, halten sie die Wärme der Sonne und die Feuchtigkeit nicht zurück. Außerdem ergibt sich dadurch eine sehr solide Struktur.

Dank dieser Montageart konnten wir auch den Baum auf der Terrasse problemlos erhalten und somit aufwerten.

 

Wie die Arbeiten ausgeführt wurden:

 

Als Erstes haben wir den Boden vorbereitet und stabilisiert. Außerdem wurden Maurerarbeiten durchgeführt, um die Konturen der Terrasse zu festigen. Sobald der Boden stabilisiert und die Mauerarbeiten abgeschlossen sind, ist der Boden bereit für die Ständer. Die Blöcke werden über die gesamte Fläche der Terrasse gelegt und auf die gewünschte Höhe eingestellt.

Dann werden die Fliesen einfach auf die Blöcke gelegt.Wenn alle Fliesen verlegt sind, werden sie gemeinsam stabilisiert.



Herr G. ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Obwohl er sich ursprünglich für eine Holzterrasse entschieden hatte, ist er sehr zufrieden mit der Holzoptik der Keramikfliesen, die perfekt zu seiner Wohnung und seinem Garten passen.

von Thomas Kolodziejczak

Wie schön ist es, in absoluter Sicherheit durch Ihren Garten zu gehen und den Sternenhimmel zu bewundern. Auch ohne Strom ist es möglich, klar zu sehen und es zu genießen.

 

Tipp Nr. 1 - Girlanden aufhängen

 

Rund um Ihre Boibé®-Terrasse oder um Ihren Garten festlich zu gestalten, nehmen Sie die Outdoor-Lichtergirlande, mit Solar-, USB-Stick- oder Batterieaufladung. Es gibt viele Versionen, mit größeren oder kleineren Glühbirnen in verschiedenen Formen, mehrfarbig oder einfarbig, im "Guinguette"-Stil, Design oder romantisch. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche Art von Atmosphäre Sie für Ihre Abende schaffen wollen.

 

 

Tipp Nr. 2 - Nomadische Lampen für alle Anwendungen

 

Clevere, innovative, kabellose mobile Lampen bieten eine beachtliche Auswahl. Designer haben sie in echte Dekorationsobjekte verwandelt, deren zeitgemäße, reine oder eher verspielte Formen leicht ihren Platz im Innen- oder Außenbereich finden. Diese einfach zu handhabenden Lampen können auf einem Tisch, in einer Terrassenecke, an der Biegung eines Alvéostar®-Weges oder am Rande des Swimmingpools platziert werden und bieten verschiedene Lichtstimmungen mit unterschiedlicher Intensität oder Farbe. Sie können meist per Fernbedienung eingestellt werden und laufen mit wiederaufladbaren Batterien.

 

Tipp Nr. 3 - Mit Musik!

 

Zusätzlich zur individuellen Beleuchtung sind einige dieser Lampen auch Lautsprecher, die mit Bluetooth-Technologie arbeiten. Sie können daher an Ihren Computer, Ihr Smartphone oder Tablet angeschlossen werden, um Ihre Lieblings-Wiedergabeliste in guter Klangqualität wiederzugeben. Dank dieser Lampen/Lautsprecher können Sie in Hydrostar® musikalische und leuchtende Abende im Herzen Ihres Gartens oder am Rande Ihres Pools improvisieren.

 

Tipp Nr. 4 - Beleuchten Sie Ihre Wege

 

Um einen Weg zu beleuchten, sind solarbetriebene LED-Marker, Poller oder Streifen ideal. Einfach zu installieren, da sie nur entlang der Stardraine®-Wege in den Boden gepflanzt werden müssen oder einfach an den Rand einer Treppe oder einer mit La Couture®-Pflastersteinen ausgelegten Terrasse gestellt werden, bieten sie eine ökonomische Beleuchtung. Sie können auch LED-Streifen finden, die echte leuchtende Bänder entlang der zu markierenden Wege bilden und den Raum perfekt absichern.

Tipp Nr. 5 - Erstellen Sie eine Lichtshow

 

Erstellen Sie Ihre eigene Nachtshow! Verwenden Sie solarbetriebene Strahler, um Ihre Lieblingsbäume zu beleuchten und eine geheimnisvolle Landschaft zu schaffen. Legen Sie leuchtende Kieselsteine in Ihre Blumenbeete, lassen Sie hübsche Schwimmlampen auf Ihrem Teich oder Pool schwimmen und genießen Sie die Magie des Ortes.

Solarenergie oder wiederaufladbare Batterien, die Auswahl an Leuchten ist groß, um Ihren Außenbereich ohne Stromanschluss zu beleuchten. Diese "nomadischen" Lampen erlauben es Ihnen, sich in völliger Sicherheit im Garten zu bewegen oder kleine "Cocooning"-Räume im Herzen der Natur zu schaffen.

von Thomas Kolodziejczak

Vor Kurzem haben wir eine Anfrage von Herrn und Frau W. erhalten, die ihren Außenbereich neu gestalten wollten. Wir haben einen ersten Termin vor Ort organisiert. So konnten wir uns mit Familie W. hinsichtlich ihrer Wünsche austauschen und gleichzeitig einen Eindruck vom geplanten Projekt gewinnen.